Sunday Thinkings #4

Sunday Thinkings #4

Eingetragen bei: Blog | 0

Wieder eine Woche rum, eine ziemliche Heiße sogar. Ich liebe den Sommer, aber wenn es die ganze Zeit schwül ist und es nicht kühler wird, nicht mal über Nacht, ist es schon ein bisschen anstrengend und nervig. Aber was solls… Ich bin glücklich, und das ist gut so. Es ist richtig schön jeden Tag von Sonnenstrahlen geweckt zu werden, da steht man doch richtig gern mal auf ;-). Ich bin diese Woche wieder eine Stute ohne Sattel geritten, was bei den Temperaturen vielleicht für Manche zu warm wäre, aber mir macht es unglaublich viel Spaß. So merkt man erst die Bewegungen von dem Pferd, wenn der Sattel nicht dazwischen ist (für mich besonders gut im Trab), auch wenn es um einiges schwieriger ist, das Gleichgewicht zu halten. Tja, was gibt es sonst noch so zu berichten? Naja, nicht allzu viel würde ich sagen. Jetzt sind es noch zwei Wochen bis zum Notenschluss (die nicht unbedingt schön und einfach werden) und bis zu meinem Geburtstag D: . Wie schnell die Zeit vergangen ist. Das habe ich übrigens auch gemerkt, als ich letztens mal mit einer alten Freundin geschrieben habe. Es ist bestimmt ein Dreiviertel oder so gar ein ganzes Jahr her, als wir das letzte Mal geredet haben, und wir wissen mittlerweile so unglaublich wenig übereinander und trotzdem ist man irgendwie immer noch verbunden. Ich finde allgemein diese Gefühl, Menschen voll und ganz vertrauen zu können und das Gleiche zurück zu bekommen sehr schön. Diese Verbundenheit kann einem nicht genommen werden.. In diesem Sinne:

Bis Bald,

Naty

Hinterlasse einen Kommentar