Back to school – Materialien, Vorsätze und Oberstufeninfos

Back to school – Materialien, Vorsätze und Oberstufeninfos

Eingetragen bei: Lifestyle | 0

Hey Leute,

in weniger als einer Woche fängt bei mir wieder die Schule an, zwar hat sie schon bei einigen in Deutschland wieder begonnen, dennoch finde ich, dass man so was immer gebrauchen kann, und ich für meinen Teil lese so was gerne bzw. schaue mir auch gerne Videos an. DIYs kommen mir selber schon aus den Ohren raus, deshalb wird es da nichts geben, aber trotzdem hatte ich Lust euch meine Schulsachen zu zeigen und über meine nächsten 2 Jahre zu reden. 🙂

 

_DSC6578

Meine Tasche für dieses Jahr habe ich bei TKMAXX bekommen für 30€. Sie hatte zwei normale und einen langen Henkel und innen hat sie noch eine extra Tasche, die man Knöpfen befestigen kann, das finde ich persönlich sehr praktisch für das ganze Kleinzeug, dass man immer mit sich rumschleppt.

Meinen Ordner ist von Leitz und den habe ich bei Müller gekauft für ca. 2€ oder so.

_DSC6579

Mein Ordner:

_DSC6580

_DSC6581

Das erste in meinem Ordner ist eine Klarsichtfolie in der ich den ganzen Kram für die Oberstufe aufbewahre. Also meine Wahlen und Seminare bzw. auch mein Periodensystem.

_DSC6582

Zum Trennen von den Fächern nehme ich die Trennblätter, wie jeder andere auch, also nichts besonderes.

Der Inhalt meiner Tasche:

_DSC6583

_DSC6584

 

Natürlich habe ich – wie jeder andere auch vermutlich – meinen Geldbeutel dabei, diverse Schulbücher und jede Menge anderer Kram. Ich benutze dieses Jahr nur noch einen karierten Block, da der für die meisten Fächer besser ist. Dann habe ich noch eine Mappe für Blätter, die ich da auf die schnelle reintun kann.

_DSC6585

Für dieses Jahr habe ich mir ein Notizheft selbst verziert. Dafür habe ich mir einfach ein DINA5 Heft gekauft und das mit Fotos beklebt. Da schriebe ich einfach alles rein, außer den Hausaufgaben etc. die kommen weiterhin in den Timer 😉

_DSC6586

Mein Timer ist wie eigentlich jedes Jahr von Brunnen und hat um die 9€ gekostet.

_DSC6587

Insgesamt gibt es zwei Kalender. Einmal so einen Jahresüberlick…

 

_DSC6588

..und einmal einen Wochenkalender.

_DSC6589

In meinem Mäppchen habe ich Kugelschreiber, Bleistifte und natürlich Textmarker einen Kleber und Tip Ex, sowie ein Geodreieck etc. Ich weiß nicht, ob es das noch gibt, weil ich es vor 4 Jahren oder so schon gekauft habe, aber Dakine hat ja auch jede Menge andere schöne Designs und ich finde, dass das die besten Mäppchen sind, da man ultra viel Platz hat und sie recht gut verarbeitet sind.

 

 

_DSC6592

Wie jedes Mädchen habe ich auch ein Täschchen dabei, in dem ich das ganze „Beautyzeug“ aufbewahre. Ganz wichtig dabei: Desinfektionsmittel, in welcher Art auch immer. Ich brauche da jetzt noch ein flüssiges auf. Was auch immer, bei Schultoiletten ist es egal was man hat, Hauptsache man hat was.. Dann natürlich noch Deo, Lidbalsam und Pflaster. Ach ja, und da ich den Beutel auch immer in der Handtasche habe, habe ich auch noch ein Nagel-reparatur-kit bestehend aus Nagelkleber und Klarlack. Und jedes Mädel mit langen Haaren, weiß auch, wie nervig diese sind, deshalb ist auch immer ein Haargummi und Haarspangen dabei.

_DSC6593

In der Innentasche habe ich den kleinen Restkram wie Folienstifte, Taschenrechner, Post-its, Klebedinger für die Löcher (weiß jemand wie die heißen?), Karteikarten, einen Zirkel und natürlich, ganz wichtig für Schulprojekte, einen USB-Stick.

_DSC6594

In dem kleinen Beutel habe ich Traubenzucker, der bei Unterzuckerung schon einiges bewirkt hat, nicht nur bei mir, Pfefferminzbonbons und meistens noch Kopfschmerztabletten, die jetzt aber leer waren..

 

_DSC6595

 

Tja, das wars dann auch schon mit meinen Schulsachen für dieses Jahr. Was darf bei euch auf keinen Fall fehlen?

Jetzt Berichte ich euch mal ein bisschen über meine Vorsätze und die Oberstufe in Bayern allgemein.

In der Oberstufe läuft vieles anders, als in den Jahrgangsstufen davor. Es gibt zum Beispiel keine richtigen Klassen mehr, zwar sind die Grundkurse Mathe und Deutsch immer die gleichen, und die bilden sozusagen die Klassen. Ansonsten sind alle Kurse quer gemixt. Abgesehen davon durfte man auch einige Fächer abwählen, bzw. sich zwischen Fächern entscheiden, wie zum Beispiel zwischen Wirtschaft und Geografie oder Kunst und Musik etc. Was auch noch ziemlich cool ist, dass man Seminare hat, und zwar einmal ein P-Seminar was, glaube ich, Projektwissenschaftliches Seminar bedeutet und ein W-Seminar sprich das Wissenschaftliches Seminar. Da habe ich einmal eben, wie im letzten Artikel angesprochenen die Arbeit und Integration mit jugendlichen Asylanten und Romanverfilmung bei dem anderen. Da ich dadurch allein nicht alle Stunden vollbekommen habe, habe ich noch zwei Profilfächer dazugezählt und zwar einmal Fotografie und einmal Psychologie.. Was kann ich sonst noch sagen.. Ach so, was zum Beispiel Sport angeht ist es auch so, dass man das jedes Semester neu wählt.. Zumindest ist es bei uns so, da kann man beispielsweise Badminton, Turnen, Volleyball, Schwimmen und ein paar andere wählen. Was auch anders ist, als in den Stufen davor, ist, dass man in jedem Fach (ja, auch in Sport und andere Nebenfächer) Klausuren schreibt einmal im Halbjahr. Diese ersetzen die Schulaufgaben, aber zählen trotzdem 1:1 zu den anderen Noten, auch den mündlichen. Das war das meiste, was mir bisher eingefallen ist.

_DSC6596

Was meine Vorsätze angeht.. Jan, guuut, natürlich mich mehr anzustrengen, da es ja ab der 11. zum Abitur zählt. Ich möchte außerdem strukturierter sein und lernen. Zum Beispiel haben meine Freundinnen und ich uns vorgenommen öfters zusammen zu lernen, außerdem möchte ich mir auch angewöhnen in der Bib zu lernen oder in ein Café zu gehen, weil mich zu Hause meistens einfach zu viel ablenkt. Abgesehen davon möchte ich nicht Unterpunkten, aber da bin ich mir noch nicht so sicher, wie das hinhaut, weil Mathe, zwar hoffentlich das Einzige, Problemfach ist.. Aber irgendwie bekomme ich das schon irgendwie hin 😀 Think positive. Und ich möchte anfangen, nicht alles immer bis zur letzten Minute vor mir her zu schieben, wenn ich irgendwie Referate vorbereiten muss oder irgendwelche Arbeiten..Tja sonst.. Wars das eigentlich 🙂 Was habt ihr euch für dieses Jahr vorgenommen und in welcher Klasse seid ihr jetzt?

Salut,

Eure Naty

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar